Frank Schwartz
aus Baden-Baden ist selbständiger Journalist und Berater in der Modellflug-Szene. Als Autor publiziert er bei der führenden Fachzeitschrift FMT - Flugmodell und Technik . Als Redakteur erstellt er im selben Verlag das jährlich erscheinende Spezial
FMT-Extra RC-Hangflug .

Bei der Erlebniswelt Segelfliegen veranstaltete Frank Reisen, Seminare und Trainings im ferngesteuerten Segelflug, die ihn und seine Teilnehmer in spannende Hangflug-Gebiete führten.
Zuvor war er fast drei Jahrzehnte als Redaktions- und Verlagsleiter im "VTH - Verlag für Technik und Handwerk" (u.a. FMT, amt, TRUCKmodell, Modellwerft, Funk u.a.) tätig und danach drei Jahre Leiter Marketing der Firma robbe Modellsport. Er war zudem mehrere Jahre Redaktionsmitglied der österreichischen Modellflug-Zeitschrift "prop".

In über zehn sehr intensiven Jahren im Wettbewerbsfliegen (Segelflug, F5B, "10-Zeller" und F5D Pylon) waren zwei WM-Teilnahmen in der Klasse F5B die Highlights. In dieser Zeit konstruierte und baute er das eigene Voll-GFK-Modell "Horus". Ein Jahrzehnt Gleitschirmfliegen haben seine Sicht auf Thermik und Hangaufwind weiter geschärft. Seit kurzer Zeit begeistert ihn die Wettbewerbsklasse F5J. Seine große Leidenschaft war und ist der (meist antriebslose) RC-Segelflug.

"Laute Modelle, wie Hotliner oder gar Motormodelle und Drehflügler sind an den Hängen der Mittelgebirge oder in den Alpen nicht angebracht. Wir haben Respekt vor Menschen und Tieren sowie Gebieten und Landschaften, die es zu schützen und auch für den RC-Segelflug zu erhalten gilt."

Aufwinde: Eine erweiterte Neuauflage ist in Arbeit.

Was ich gerne fliege ...

Der nächste ist ein sehr spannendes F5J-Projekt

Sprite Thermik EL von Mahmoudi

Freestyler-3 (Segler) von TUD (vorläufig ein Archivfoto)

Maxa Megalight F5J von Mahmoudi

Kontakt