Slite V1 EL von Seta-Tech - Umbau

19.03.2021
Der linke im Bild ist der Slite. Rechts ein Fresh.
Der linke im Bild ist der Slite. Rechts ein Fresh.

Dieser Slite stammt noch aus der Schmiede von Sepp Gergetz (Fa. Seta-Tech) und wurde von uns umgebaut zum Elektro-R.E.S.-Segler. Später wurde die ursprünglich zentrale Störklappe entfernt und zwei jeweils außen am Mittelteil sitzende Störklappen eingabaut. Damit fielen Landeanflüge und Landungen deutlich präziser aus.

Da der Rumpf sehr nieder (elegant!) ist, passen nur LiPos 3s 350 oder eventuell der Tattu 3s 450 in langen Bauform (habe ich nicht überprüft).

Spannweite 1.960 mm
Wurzeltiefe 220 mm
Profildicke 8,0 %
Tragflächen-Inhalt 37 dm²
Streckung 10,4
Fluggewicht 486 g
Flächenbelastung 13,1 g/dm²
Länge 1.225 mm

inklusive:
Servo Höhe/Seite 2x robbe FS 31
Servo Wölb 2x robbe FS 31
Motor A10-7L G 4,4:1
Luftschraube 13x8 aero-naut
Spinner-Ø 29 / 3mm w Reisenauer

Regler Comet slim 15A D-Power

Zum Lieferumfang gehören zusätzlich:
- 6 LiPos 3s 350 mAh mylipo, gebraucht
- ein zweiter, fertig gebauter Rumpf mit SLW,
   nur Rumpfspitze für Motoreinbau abgeschnitten
- zwei fertige Höhenleitwerke

Preis 450,- €

Bei diesem Wettbewerb bin ich mit genau diesem Slite geflogen.
Bei diesem Wettbewerb bin ich mit genau diesem Slite geflogen.

Getreu unserer Philosphie, am Wettbewerb mit zwei identischen Fliegern anzutreten (anstatt mit solchen, die sich unterschiedlich verhalten), konsolidieren wir unsere Flotte.

Kontakt: mobil und whatsapp 0171 199 03 49